Deutsche Rentenversicherung

Hinweis zur Verwendung von Cookies

Wir möchten gerne unsere Webseite verbessern und dafür anonyme Nutzungsstatistiken erheben. Dürfen wir dazu vorübergehend ein Statistik-Cookie setzen? Hierbei wird zu keiner Zeit Ihre Nutzung unserer Webseite mit persönlichen Daten in Verbindung gebracht.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Auf dieser Seite ist auch jederzeit der Widerruf Ihrer Einwilligung möglich.

OK

Diese Diagnosen behandeln wir

In unserer Klinik Utersum auf Föhr bieten wir beste Voraussetzungen zur Behandlung von Krankheiten der Lungen- und Atemwege sowie für onkologische Krankheiten

Unser besonderes Plus

  • Behandlung von Sarkoidose
  • Die jungen Monate März und September (Asthmatikerinnen und Asthmatiker im Alter von 18 bis 27 Jahren)
  • Therapie von Post-Covid-Symptomen

Unsere Krankheitsbilder

Menschen mit Krankheiten der Atemwege wie Asthma, COPD und Lungenkrebs und Menschen mit Brustkrebs, Unterleibskrebs und gutartigen gynäkologischen Krankheiten sind bei uns bestens aufgehoben. Das milde Reizklima der Insel im Schleswig-Holsteinischen Wattenmeer unterstützt Sie auf Ihrem Weg zu einem besseren Wohlgefühl.

Pneumologie und Onkologie

  • Krankheiten des Atmungssystems (einschließlich Sarkoidose)
  • Onkologische Krankheiten des Atmungssystems
  • Onkologische Krankheiten des weiblichen Genitales und der Brustdrüse

Begleiterkrankungen

  • Allergien
  • Krankheiten des Herz-Kreislaufsystems
  • Ernährungs- und Stoffwechselkrankheiten

Anschlussrehabilitation (AHB)

  • Krankheiten und Zustand nach Operationen an den Atmungsorganen, ausgenommen Zustand nach Lungentransplantation
  • Bösartige Geschwulsterkrankungen der Lunge
  • Bösartigen Erkrankungen der weiblichen Geschlechtsorgane und Brust

Reha-Ziele

Ihre Gesundheit und Zufriedenheit sind uns wichtig

Auch wenn es vielleicht nicht ganz einfach ist: Setzen Sie sich am Anfang Ihrer Reha realistische Ziele, die Sie während Ihres Aufenthaltes erreichen wollen und auch können. Nur so sind Sie weiter hoch motiviert, Ihr nächstes Ziel anzugehen. Je genauer Sie Ihre persönlichen Erwartungen festlegen, umso besser können wir sie berücksichtigen. Wir stimmen unsere Therapien individuell auf Ihre Bedürfnisse und Beschwerden ab. Diese helfen Ihnen, wieder aktiv am Berufsleben teilnehmen zu können und wieder belastbarer für Ihren Alltag zu werden.

Während der Reha besprechen unsere Ärztinnen und Ärzte mit Ihnen den Therapiefortschritt, um bei Bedarf das Therapieprogramm zu verändern. Dabei sind wir auf Ihre Rückmeldungen agewiesen, denn nur Sie können uns Ihre Bedürfnisse mitteilen. So können wir Ihnen die gewünschte Unterstützung anbieten.

Die Verbesserung Ihres gesundheitlichen Zustandes hat für uns oberste Priorität. Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu Schmerzfreiheit, mehr Aktivität und Lebensqualität und ebenen Ihnen den Weg, Ihre Erwerbsfähigkeit zu verbessern oder wieder herzustellen.